Blog

Woman running for marathon

(c) Dirima - stock.adobe.com

Showerfresh den ganzen Tag

Schwitzen ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf vermehrte Anstrengung oder Stress. Um unangenehmen Körpergeruch sowohl im Alltag als auch beim Sport zu verhindern, ist ein Deo vonnöten. Die active woman-Redaktion verrät Ihnen, welche Produkte halten, was sie versprechen.

Zum Sprühen, Rollen oder Cremen, mit oder ohne ­Aluminiumsalze, mit dezentem oder fruchtigem Duft – die Auswahl an Deodorants scheint unendlich. Frischer Schweiß riecht neutral, erst wenn die auf der Haut sitzenden Bakterien den Schweiß zersetzen, entsteht der unangenehme Geruch. Sowohl Deodorants als auch Antitranspirante verhindern den unschönen Körpergeruch. Ein Antitranspirant reduziert zudem die Schweißproduktion um bis zu 70 Prozent. Meist enthalten die schweißhemmenden Produkte Aluminiumsalze, die dafür sorgen, dass sich die Poren zusammenziehen und die Schweißkanäle blockiert werden. Allerdings stehen aluminiumhaltige Antitranspirants auch häufig in der Kritik, da Aluminium im Verdacht steht, Brustkrebs und Alzheimer-Erkrankungen zu begünstigen. Wissenschaftlich ist dies laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) bisher allerdings nicht zweifelsfrei bewiesen. Dennoch sollten Deos mit Aluminium sparsam und nicht direkt nach einer Rasur verwendet werden.

Die active woman-Redaktion hat verschiedene Produkte ­unter die Lupe genommen, sowohl in Alltagssituationen als auch bei mehr oder minder schweißtreibenden sportlichen Aktivitäten – beim Yoga und beim BOP-Workout. Unser Fazit: Mit allen getesteten Deos können Sie den Alltag entspannt genießen, aber nicht jedes eignet sich für besonders anspruchsvolle sportliche Aktivitäten. Häufig wird aluminiumfreien Produkten nachgesagt, schlechte Gerüche lediglich zu überdecken – dieses Gerücht können wir nicht bestätigen. Fakt ist: Ohne Aluminium verhindern die Deos zwar die Schweißbildung nicht, die Geruchsbildung hingegen schon.

 

Tipp der Redaktion: Größte Effektivität: Hidrosis Control Roll-on

Der Roll-on mit Anti-Weiß-Effekt stoppt den Schweiß, verhindert zuverlässig Geruchsbildung für 48 Stunden. Es ist dreifach wirksam: Aluminiumsalz reguliert die Schweißproduktion, Zinkricinoleat entfernt Gerüche und Triethylcitrat wirkt antibakteriell, um eine erneute Geruchsbildung zu vermeiden. Unser Fazit: Das Antitranspirant hat keinen besonderen Eigengeruch und riecht neutral – ich hätte mir jedoch eine frischere Note gewünscht. Das Produkt ist sehr ergiebig und wirksam, sodass mich weder ein Workout noch der tägliche Arbeitsstress zum Schwitzen gebracht hat. Die Wirksamkeit überzeugt absolut, was den hohen Preis rechtfertigt. Preis: 9,90 € www.ducray.de

 

Tipp der Redaktion: Preis-Leistungs-Sieger: Nivea dry active Spray/Nivea dry comfort Creme

Spray und Creme bieten einen zuverlässigen Anti-Transpiranz- Schutz für 48 Stunden. Die hocheffektive Dual-Active-Formel mit zwei besonders wirksamen Inhaltsstoffen wirkt effektiv gegen Achselnässe, hält die Achseln angenehm trocken und verhindert schlechten Körpergeruch. Unser Fazit:  Beide Nivea-Produkte bieten einen frischen Duft und garantieren ein trockenes Hautgefühl den ganzen Tag. Auch schweißtreibende sportliche Aktivitäten können den Deos nichts anhaben. Die Creme hinterlässt zudem nach dem Auftragen ein sehr angenehmes Hautgefühl und zieht schnell ein. Sowohl das Spray als auch die Creme überzeugen auf der ganzen Linie – klare Kaufempfehlung! Preis: 1,79 € (Spray), 2,99 € (Creme) www.nivea.de

 

Nicole Audrit